Wartburg 311 V8 Coupe
Wartburg 311 V8 Coupe
Wartburg 311 V8 Coupe

DER WARTBURG 311  PRODUZIERT AB 1956 BIS  1965 IN EISENACH (THÜRINGEN). DER NAME LEITET SICH DABEI VON DER GLEICHNAMIGEN BURG IN EISENACH AB. MIT EINER STATTLICHEN PRODUKTIONSZAHL VON 1.6 MILLIONEN FAHRZEUGE WAR DER 311 UND AUCH DIE NACHFOLGEMODELLE 312 ODER DER 313 SEHR BELIEBT UND SOGAR BIS IN DIE USA VERKAUFT. DIE INTERNATIONALE ANERKENNUNG  WURDE 1958 DURCH DAS  SPORT-COUPÉ AUF DER “IMPORTET CAR SHOW” IN NEW YORK DEN PREIS FÜR DEN “SCHÖNSTEN EUROPÄISCHEN PKW“ GESTÄRKT.

VOM  SPORT COUPE 311/3  WURDEN BIS 1965 5487 FAHRZEUGE HERGESTELLT UND GILT HEUTE ALS SEHR SELTEN.

DIE BASIS FÜR DIESEN ENTWURF STELLTE DER 312 – BJ1967 DAR. DABEI WIRD DIE KAROSSERIE EINEM BODY DROP, TOP-CHOP, SHAVED UND FRENCHED  UNTERZOGEN. DIE C-SÄULE WIRD NEU GEFORMT UND DIE B-SÄULE VERSCHWINDET DABEI GÄNZLICH. DIE HINTEREN TÜREN WERDEN VERSCHWEISST, DIE VORDEREN TÜREN  VOM SCHEIBENRAHMEN BEFREIT. DIE  KAROSSERIE IST MIT EINEM HOCHGLÄNZENDEN SCHWARZEN LACK VERSEHEN. DIE FAHRZEUGHÖHE WIRD DURCH EIN LUFTFAHRWERK GESTEUERT UND KANN SO VARIIERT WERDEN. EIN NEU GESTALTETER GRILL MIT 17“ FELGEN RUNDEN DAS BILD AB.

 https://www.facebook.com/video.php?v=240824225992263&set=vb.203507716330384&type=2&theater